Am 17. September 2021 fand wieder die Aktion „Hallo Auto“statt. Seit 35 Jahren wird bei „Hallo Auto“ die Formel „Reaktionsweg + Bremsweg= Anhalteweg“ mit den Kinder gemeinsam durch Selbsterfahrung erarbeitet. Die Kinder der gesamten Mittelschule Randegg sahen und spürten, dass selbst eine Notbremsung das Auto nicht sofort zum Stillstand bringt. Mit dem E-Scooter wurden ebenfalls verschiedenste Übungen, wie halten beim Zebrastreifen, als auch die Verkehrsregeln durchgenommen. Belohnt wurden die Kinder mit einem Eis von der Marktgemeinde Randegg.