Startseite arrow Aktuelles arrow 50 Jahre Union Randegg
Advertisement

50 Jahre Union Randegg Drucken E-Mail

50 Jahre Union  (1).jpg Die Union Randegg feierte im Schliefauhof sein 50-jähriges Jubiläum.

Gerhard Heigl, Obmann der Union Randegg, konnte Bürgermeisterin Claudia Fuchsluger, NÖ-Union-Präsident Raimund Hager und Union-Bezirksobmann Gerhared Glinz begrüßen. Alle bisherigen Obmänner der Union Randegg sowie zahlreiche Mitglieder nahmen an der Jubiläumsfeier teil.

Im August 1965 wurde die Union unter der Führung von Karl Zöchmann mit den Sektionen Ski, Tennis und Fußball gegründet. Im Laufe der fünf Jahrzehnte kamen noch die Sektionen Stock-, Winter- und Radsport sowie Wandern/Turnen und Tischtennis hinzu.

In einer kurzen Präsentation ließ man die letzten 50 Jahre Revue passieren. Danach berichteten die bisherigen Union-Obmänner, Gottfried Steinecker, Andreas Schmid, Herfried Wolf, Wolfgang Pfaffenbichler und der derzeit amtierende Union Obmann Gerhard Heigl, über die Arbeiten in ihrer Amtszeit. Wolfgang Pfaffenbichler war der längstdienende Obmann mit 17 Jahren Amtszeit.

Die sportlichen Erfolge von Anton Gamsjäger (Staats- und mehrfacher Landesmeister im Kleinkaliber-Schießen) sowie jene von Hermann Tod (Heeresstaatsmeister, Juniorenstaatsmeister und mehrfacher Landesmeister im Biathlon) waren die Highlights in diesem halben Jahrhundert. 

50 Jahre Union (2).jpg