Startseite arrow Aktuelles
Advertisement

Aktuelles

"GESUND GELACHT" mit Peter und Tekal Drucken E-Mail

Am 1. April unterhielten Peter & Tekal knapp 170 Besucher im Schliefauhof zum Thema "gesund gelacht".

Über die Bedienung eines Zigarettenautomaten sowie das Leben einer Patientin und der Alltag eines Arztes wurden allerhand Scherze dargeboten.

Kabarett 2017 (1).jpg Kabarett 2017 (4).jpg

Kabarett 2017 (3).jpg Kabarett 2017 (2).jpg

 

Drei Ehrungen beim Blutspenden Drucken E-Mail

 Blutspenden.jpg

Am 09. April 2017 sind 78 Blutspender in die Aula des Turnsaales gekommen. Aus den verschiedensten Gründen mussten 9 Spender abgewiesen werden.

 

Drei aktive Spender wurden geehrt. Leopold Flazelsteiner und August Lechner bekamen die Bronze Medaille für 25 mal Blutspenden beim Roten Kreuz. Engelbert Auer erhielt für 50 mal Blutspenden die Silberne Medaille.

 

Der Rot Kreuz Beauftragte der Gemeinde Randegg Johann Scholler und der Verantwortliche für das Blutspenden des Roten Kreuzes Scheibbs, Manfred Großberger und auch die Damen und Herren der Blutspendezentrale zeigten sich trotz des schönen Wetters sehr zufrieden und danken allen Spendern sehr herzlich.

 

 

Ramadama 2017 - DANKE! Drucken E-Mail

35 freiwillige Helfer folgten der Einladung und säuberten Radwege und Bachbette, trotz Aprilwetters, in ganz Randegg.

Umweltgemeinderat Andreas Strohmaier bedankt sich für die großartige Unterstützung! 

 Ramadama 1.jpg

Ramadama 2.jpg

 

Informationsabend Stellung Drucken E-Mail

Stellungseinladung.jpg
 

Neue Regelung Ärztedienst am Wochenende Drucken E-Mail

Ärztedienst in den Nächten am Wochenende neu geregelt

NÖGKK und Ärztekammer für NÖ: Neuregelung des ärztlichen Bereitschaftsdienstes in den Nächten an Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen

Mit Start 1. April haben Ärztekammer für NÖ (ÄKNÖ) und NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) eine neue Vereinbarung beim Bereitschaftsdienst in den Nächten am Wochenende bzw. an Feiertagen getroffen. Kernpunkt ist, dass für akute Beschwerden an Samstagen, Sonn- und gesetzlichen Feiertagen von 7 bis 19 Uhr in rund 140 Gesundheitssprengeln in Niederösterreich eine Kassenärztin oder ein Kassenarzt in ihrer bzw. seiner Ordination zur Verfügung steht. In der Nacht von 19 bis 7 Uhr früh übernehmen Ärztinnen und Ärzte von Notruf NÖ die Dienstbereitschaft – so wie das bereits seit Jahren unter der Woche funktioniert.

Das hat, so NÖGKK-Obmann Gerhard Hutter, sowohl für Patientinnen und Patienten wie auch für die Ärzteschaft Vorteile: „Sichergestellt bleibt, dass für den Notfall die richtige Versorgung verlässlich und rasch zur Verfügung steht. Aber die Ärzte haben nicht – wie bisher – von Freitagabend bis Montag in der Früh Bereitschaft, sondern können sich in der Nacht regenerieren. Und die Patienten haben die Sicherheit, dass sie sowohl am Wochenende wie auch zum Wochenstart einem ausgeruhten Hausarzt gegenübersitzen. Unkompliziert bleibt die Erreichbarkeit für Patienten und ihre Angehörigen“, so Hutter: „Mit der Notruf-Nummer 141 ist man am Wochenende beim Bereitschaftsdienst immer richtig.“

 

 

 

Güterweg Obergschwandegg Drucken E-Mail

Der Güterweg OberGW Obergschwandegg.JPGgschwandegg wurde

bereits im Herbst 2016 fertiggestellt.

 

Bei der Abrechnung der Fördergelder

durch die NÖ Agrarbezirksbehörde

ergab sich eine Kostenreduktion der

Gesamtbaukosten in Höhe von € 25.000.--.

 

Die Marktgemeinde Randegg und die

Interessenten des Güterweges bedanken

sich bei der Bauabteilung und den

ausführenden Firmen für die gute Zusammenarbeit.

 

 

Ufermauer Kleine Erlauf Drucken E-Mail

Imkleine erlauf.JPG Zuge der Ufermauererneuerung, durch die NÖ Wasserbauabteilung, wurde von der Marktgemeinde Randegg das Geländer bei der Ufermauer Kleine Erlauf saniert.

 

Das alte provisorische Holzgeländer ist durch ein Metallsprossengeländer ersetzt worden.  

Die Sanierungskosten betrugen € 8.885,10.

Im Frühjahr wird noch das Geländer entlang der Badzufahrt erneuert.

 

 

 Ergebnisse 1 - 13 von 42